22:50:29 Dienstag, 10 Dezember 2019

Die Einwohner der Kanarischen Inseln sind sehr tolerant, wenn es um schwule Männer und lesbische Frauen geht. Sie sind diesem Thema gegenüber sehr liberal, freundlich, entspannt und aufgeschlossen.

Das Nachtleben und die homosexuelle Szene im Allgemeinen wachsen auf Teneriffa. In Playa de las Américas gibt es mehrere Bars und Nachtclubs, in denen Sie Spaß, Musik, Vergnügen und eine gute Zeit erleben können. In anderen Orten sind viele Bars gay-friendly und bieten eine schöne entspannte und einladende Atmosphäre für jedermann. 

Viele Schwule und Lesben kommen nach Teneriffa, um den Karneval in Santa Cruz zu feiern. Der Karneval findet jedes Jahr im Februar oder März statt und dauert mehrere Wochen. Eine unglaubliche Partystimmung mit tanzenden Menschen in den Straßen und farbenfrohen Kostümen machen einen Teil seiner Anziehungskraft aus. 

Was die Strände betrifft, gibt es am Strand Los Cristianos einen kleinen Abschnitt, der von Homosexuellen besucht wird. Ein weiterer Strand namens Playa Tejita in der Nähe von Golf del Sur ist bei FKKlern und Homosexuellen beliebt.

Bräuche und Traditionen
Loro Parque
Mondlandschaft