02:35:54 Dienstag, 20 August 2019

Die Kanaren sind mit einer sehr niedrigen Kriminalitätsrate sehr sicher, sodass Reisende sich wenig Sorgen um Gefahren und Ärgernisse machen müssen. Spain-Tenerife rät Ihnen dazu, sich einfach „vernünftig“ zu verhalten. 

Verhalten Sie sich so, wie Sie es auch zu Hause tun würden. Lassen Sie keine persönlichen Gegenstände im Auto, nutzen Sie den Safe Ihres Hotels, achten Sie auf Taschendiebe und vermeiden Sie nachts schlecht beleuchtete Gegenden. 

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie die Polizei rufen müssen, wählen Sie 112 oder fragen Sie an Ihrer Hotelrezeption um Rat. Denken Sie daran, dass Sie eine Anzeigennummer benötigen, falls Sie einen Versicherungsanspruch geltend machen möchten. Wenn Sie bedauerlicherweise Ihren Ausweis verloren haben, kontaktieren Sie Ihre Botschaft, die Ihnen ein neues Exemplar zur Verfügung stellen kann.

Es gibt nicht vieles, über das man sich ärgern könnte, auch wenn Sie bedenken sollten, dass Playa de la Américas und Los Cristianos im Vergleich zu anderen ruhigen Gegenden sehr lebhaft sind. In diesen Urlaubsorten erwarten Sie zu später Stunde häufig trinkende Menschen, Partygänger und laute Musik. Einigen Urlaubern gefällt es, diese Orte zu besuchen, bevor Sie sich wieder zurück in die Ruhe Ihres Hotels begeben, das sich in einem eleganteren Urlaubsort befindet. 

Um zu einem Hotelführer mit luxuriösen 4- und 5-Sterne-Hotels, die hervorragende Preise bieten und in wunderschönen ruhigen Orten überall auf der Insel gelegen sind, zu gelangen, klicken Sie hier.

Bräuche und Traditionen
Notfallnummern