02:03:28 Dienstag, 20 August 2019

In diesem Sommer wird der Cabildo de Tenerife in Arona, Adeje, Santiago del Teide und Puerto de la Cruz, die vier Gemeinden mit 85% der Touristen aus Teneriffa, kostenloses Wi-Fi anbieten. Wenn das Ergebnis positiv ist, wird dieser Plan auf die ganze Insel ausgedehnt.

Dieses Projekt zielt darauf ab, den Internet-Zugang nicht nur für Bewohner, sondern auch für Touristen zu verbessern, die E-Mails, soziale Netzwerke und Chats überprüfen wollen oder die nach Informationen über die Insel suchen. Dieser Service hat eine einfache Anmeldung und gibt einen Mehrwert für Teneriffa als Reiseziel.

An diesen Punkten finden Sie kostenlose Wi-Fi-Netzwerke:

Puerto de la Cruz - Plaza del Charco, Castillo de San Felipe, Playa Jardín, Lago Martiánez, Akklimatisierungsgarten von La Orotava, Fischerhafen, Avenida de Colón und Plaza de los Reyes Católicos;

Santiago del Teide - Los Gigantes Klippe, Rathaus und verschiedene Strände;

Arona - Los Cristianos Hafen, Garañaña Park, Centinela Aussichtspunkt, Rathaus, Las Galletas Küstenwanderung, Promenade Costa del Silencio und einige Strände.

Adeje - Playa Troya, Eingangskabine zum Barranco del Infierno, Rathaus und Touristenhütten von Playa Fañabé.