20:16:41 Mittwoch, 20 März 2019

Der Cabildo von Teneriffa zusammen mit den Gemeinden von Santa Cruz de Tenerife und La Laguna haben das neue „Festival de Tenerife” (Teneriffa Festival) vorgestellt, eine Initiative, die mit der „Tenerife 2030“ Strategie verbunden ist und die vom 8. September bis 30. Dezember stattfinden wird, um das kulturelle Angebot der Metropolregion zu vereinen.

Die erste Auflage umfasst mehr als 70 Aktivitäten, die nicht nur auf den Straßen, sondern auch in den wichtigsten Kulturstätten der beiden Städte stattfinden werden, insbesondere Auditorio Adán Martín, TEA, Leal und Guimerá Theater, sowie Aguere Espacio Cultural.

Neben den bereits etablierten Veranstaltungen, wie „FAM“, „Plenilunio“, „La Noche en Blanco“, „Canarias Jazz Showroom“, „Fimucité“ oder „FIC“, wird die theatralische Komponente sehr prominent sein. Mit diesem Festival wird das Kulturprogramm der beiden Gemeinden für die Öffentlichkeit sichtbarer.